Ratgeber zum Kauf eines Massagesessels

Massagesessel Ratgeber

Der Kauf eines Massagesessels, den Sie vielleicht noch nicht gründlich getestet haben, kann schwierig sein. Es gibt Dutzende Marken, zahlreiche Funktionen, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben, und eine große Variation der Preise. Wir bei Top-Massagesessel.at möchten den Online-Einkauf vereinfachen, indem Sie die Dinge, auf die Sie achten sollten, aufteilen, wenn Sie mit dem Einkauf des Massagestuhls beginnen.

Massagesessel kaufen? Aber welchen?

Ein Massagesessel kann sich oft in weniger als einem Jahr bezahlt machen, im Vergleich zu einer regelmäßigen Massage in einem Wellnesscenter oder bei einem Physiotherapeuten. Je nach Gesundheitszustand und Faktoren bei chronischen Schmerzen, würde eine Person zwischen 2 und 8 Massagen benötigen, um die Wirkung einer Massage zu maximieren. Wenn Sie bedenken, dass eine Massage im Durchschnitt etwa 60 Euro beträgt, können Sie leicht feststellen, wie schnell sich die Massagetherapie für nur eine Person innerhalb eines Jahres summieren kann.

Mit einem Massagesessel haben Sie den Vorteil, dass Sie einen Masseur vor Ort und zur jeder Tageszeit haben können. Sie müssen keine weiteren Termine ausmachen und keine zusätzlichen Fahrten zu Ihrer Masseurin oder Ihrem Masseur machen. Ein Massagesessel könnte auf den ersten Blick teuer erscheinen, auf lange Sicht ist dieser jedoch eine großartige Investition, nicht nur für Ihre Geldbörse, sondern auch für Ihre Gesundheit.

Welcher Massagesessel ist für Ihren Körpertyp richtig?

Die meisten unserer Massagesessel verfügen über ausziehbare Fußstützen, die sich für BenutzerInnen mit fast allen Größen eignen. Einige Stühle sind jedoch schmaler als andere, was breitschultrige und zierliche Personen einschränkt. Wir empfehlen Ihnen daher, sich die Spezifikationen des Sessels auf unserer Webseite anzusehen, um eine bessere Vorstellung von den empfohlenen Größen- und Gewichtsgrenzen zu bekommen.Unsere SpezialistInnen werden Ihnen helfen ihre Meinung darüber zu bilden, ob derjenige Sessel für Sie am besten geeignet ist oder ob Sie Ihre Aufmerksamkeit einem anderen Modell schenken sollten.

S- oder L-Shape?

S-Spur bedeutet, dass die Rollen den Rücken in der natürlichen S-förmigen Krümmung des Rückens bearbeiten. Die meisten Massagesessel sind mit S-Spur-Technologie ausgestattet, daher massieren die Rollen an der Rückenlehne des Sessels vom Nacken den Rücken hinunter bis zum Steißbein. Je nach Massagesesselmodell massiert die Luftkompressionstechnologie den restlichen Körper (einschließlich Sitzfläche, Taille, Schultern, Arme, Waden und Füße). S-Spur-Sessel haben eine Massagespur von 68 cm bis 84 cm.

L-Spur, auch als verlängerte Rollenspur bekannt, ist eine neue Technologie, immer mehr HerstellerInnen interessieren sich für den L-Spur-Sessel. Bei einem L-Spur-Sessel ist die L-Spur-Technologie integriert, das bedeutet, dass die Rollen bis zu den Gesäßmuskeln und bis zu den Oberschenkelmuskeln reichen. Bei einem S-Spur-Sessel dagegen, werden die Gesäßmuskeln und Oberschenkeln mit Luftkompressionstechnologie massieren, L-Spur-Sessel verwenden physikalisch-mechanische Rollen im Sitz. Rollen sind weitaus effektiver als Airbags. Wenn Sie also an einer tieferen Massage im Sitz des Massagesessels interessiert sind, kann eine L-Spur unglaublich vorteilhaft sein. L-Spur-Sessel haben eine Massagespur von 102 cm - 135 cm.

Die L-Spur ist ein spektakuläres neues Feature. Denken Sie aber daran, dass der Fokus weniger auf dem Rücken liegt, während ein S-Spur-Sessel ausschließlich auf den Rücken konzentriert ist.

2D oder 3D?

Die meisten Massagesessel verfügen über 2D-Massagerollen. Bei einem 2D-Sessel können Sie die Intensität der Rollen nicht einstellen. Sie können die Airbag Stärke nur im gesamten Sessel einstellen. Einige Sessel verfügen über eine zusätzliche Polsterung an der Rückenlehne, die Sie entfernen können, um die Intensität der Rollen zu erhöhen. Die Stärke der Rollen kann jedoch nicht angepasst werden. Aus diesem Grund verfügen manche Sessel standardmäßig über eine stärkere Rollenmassage als andere. Zum Beispiel verfügt der beliebte Inada W1 Massagestuhl über ein 2D-Rollensystem, die Rollen bieten aber eine Tiefengewebemassage. Der AT-301 verfügt zwar über ein 2D-Rollensystem, bietet dennoch eher eine mittlere Kraftmassage.

Dagegen können bei den 3D- und 4D- Sessel die Rollen für eine Tiefengewebemassage bis zu mehreren Zentimetern weiter in den Rücken verschoben werden. Mit 3D-Sessel können Sie sowohl die Rollen- als auch die Airbag Stärke einstellen.

Trotz Unterschiede bleiben die 4D Sessel bei weitem die beliebtesten. Der Druck bei den 2D Sessel lässt die meisten NutzerInnen zufrieden.

Fußrollen

Fußrollen sind auf die Akupunktur der Füße gerichtet und kneten die Fußsohlen. Zusätzlich verfügen die meisten Sessel mit Fußrollen über Airbags, die an den Seiten der Füße komprimiert und dekomprimiert werden und dazu dienen, die Füße tiefer in die Rollen zu drücken. Jetzt bieten einige Massagesessel Fußrollen an, jedoch gibt es auch zahlreiche Sessel, die nur mit Airbags ausgestattet sind.

Wärmetherapie

Genauso wie mit den Fußrollen, sind nun die meisten Massagesesseln mit einer Wärmetherapie ausgestattet. Einige Sessel verfügen über Heizkissen im unteren Rückenbereich, die den unteren Rücken aufheizen und dazu beitragen, Muskelschmerzen abzubauen und die Rollen am Rücken effektiver arbeiten zu lassen. Einige Sessel wie der beliebte L-Shape4D plus verfügen über eine Heizung sowohl im Rückenbereich, als auch im Kniebereich.

Jedoch gibt es immer noch einige Sessel, die keine Wärmetherapie haben, erst im Preisbereich von € 2500.- und darüber gibt es gute Heizsysteme.

Zero gravity

Wie bei den oben genannten Punkten ist Zero Gravity heutzutage in Massagesesseln eine Selbstverständlichkeit. Zero Gravity ist eine von der NASA inspirierte Rückenlehnen Position, bei der die Füße 30 Grad über dem Herzen positioniert werden, um Ihnen ein Gefühl von Schwerelosigkeit zu vermitteln. Dies ist eine der beliebtesten Funktionen, nach denen unsere KundInnen suchen.

Airbags

Wie oben kurz beschrieben, sind Airbags Taschen, die sich mit Luft aufblasen und entlüften. Sie drücken, komprimieren, kneten und schwingen den Körper hin und her. Sie lockern die Muskelspannung und drücken wie bei Fußrollen die Muskeln für eine stärkere Massage tiefer in die Rollen.

Massagesessel können mit einem Dutzend bis zu 100 Airbags geliefert werden. Airbags können im Sitz, an den Seiten des Sessels, im Fußhocker, in der Rückenlehne und sogar im Kopf- und Nackenbereich platziert werden. Eine Falle, in die einige neue MassagesesselkäuferInnen geraten, ist der Gedanke, dass mehr Airbags besser sind. Das ist nicht immer der Fall. Einige der neueren Massagesessel, die wir anbieten, haben weniger Airbags als ältere Modelle, aufgrund der neueren Technologie, decken die neuen Airbags eine größere Fläche ab.

Notwendiger Platz

Wenn Sie sich vollständig zurücklehnen, benötigen die meisten Massagesessel eine Stellfläche von bis zu 2 Meter. Sehen Sie sich die Spezifikationen jedes Massagesessels an, wenn Sie vollständig zurückgelehnt sind und messen Sie den Platz, an dem Sie den Sessel voraussichtlich platzieren werden, um sicherzustellen, dass ausreichend Freiraum vorhanden ist. Die meisten unserer Sessel sind so konzipiert, dass sie in die Breite eines normalen Türrahmens passen. Diese Information ist allerdings zu beachten, falls Sie Ihren Sessel in einen Raum mit einem engen Türrahmen stellen möchten.

Garantie

Fast alle unsere Massagesessel verfügen über eine standardmäßige zweijährige Herstellergarantie, die wir auf vor Ort Garantie erweitert haben.

Lieferung/Montage

Die Zustellung aller unserer Massagesessel ist kostenlos. In der Regel bringt eine erfahrene Person Ihren Sessel bis zur Wohnung oder beispielsweise zu Ihnen ins Büro, Massagesessel sind nicht leicht und können zwischen 70 und 130 kg wiegen. Die meisten werden in 1 bis 3 Boxen geliefert, wobei sich der Hauptteil des Sessels in einer Box und die Seitenteile, Fußteil und Zubehör in den anderen Boxen befinden.

Was die Montage betrifft, einige Sessel sind vormontiert, einige haben ein oder zwei Teile, die zusammengebaut werden müssen, andere erfordern eine komplette Aufstellung. Unsere Sessel sind nicht schwer zu montieren, wenn Sie ein Fachmann oder eine Fachfrau sind. Die Handbücher mit unseren Stühlen führen Sie durch den Prozess, und häufig stehen auch Schritt-für-Schritt-Montagevideos zur Verfügung. In den allermeisten Fällen bekommen sie den Massagesessel aber von uns geliefert und aufgestellt.

 

Unser Service - top-massagesessel.at wird sie überzeugen

Unsere Vertreter kennen alle Massagesessel, die wir repräsentieren. Bei Fragen rufen Sie uns bitte unter +43 69910 30 80 20 oder per Whatsup an. Wir freuen uns darauf, Ihnen bei allen Fragen behilflich zu sein. Wir wissen, dass der Kauf eines Massagesessels eine große Investition ist und möchten, dass dies möglichst angenehm für Sie verläuft.

Wir möchten Sie zusätzlich darauf hinweisen, dass alle Sessel, die bei Top-Massagesessel.at gekauft werden, kostenlos geliefert werden.